Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

 
Hier finden Sie unseren Reisebericht für unsere Inforeise nach Granada und zu Enforex Granada.

Inforeise zu unserer Partnerschule Enforex Granada

An einem sonnigen Aprilmorgen stattete ich unseren beiden Partnerschulen in Granada, Escuela Delengua und Enforex, einen Inspektionsbesuch ab. Enforex Granada ist einer unserer ältesten Partner, damals noch zur don Quijote-Gruppe zugehörig. Die Schule ist vor kurzem in ein großes Gebäude mit eigener Residenz umgezogen, entsprechend gespannt war ich auf den neuen Schulcampus.

Die Schule befindet sich in einem großen Backsteingebäude, das seinerzeit als Konventsseminar für angehende Nonnen gebaut wurde. Zahlreiche Details in der Dekoration zeugen von der Geschichte des Gebäudes. Zentrum bildet der große Patio, im Souterrain gruppieren sich Klassenzimmer und eine große student lounge um den Patio, weiter oben der Residenztrakt. Die Zimmer sind in Zweiergruppen angeordnet, d.h. jeweils zwei Schlafzimmer teilen sich ein Badezimmer. Es gibt einen Speisesaal, eine Gemeinschaftsküche, eine Waschküche, einen kleinen Fitnessraum und eine Dachterrasse. Mit fast 90 Schlafzimmern ist die Residenz ziemlich groß, trotzdem beizeiten ausgebucht, denn die Schule ist sehr beliebt, augenscheinlich, wie man bei einem Besuch vor Ort merkt, v.a. bei jüngeren Kursteilnehmern zwischen 16 und 25 Jahren. Die Ausstattung der Anlage ist eher einfach und zweckmäßig gehalten, für Teilnehmer ab 30 Jahre ist die Residenz nicht zu empfehlen (die Schule bietet aber auch Privatunterkünfte und Wohngemeinschaften an). Der “student body” ist sehr international, die Kursteilnehmer kommen aus der ganzen Welt, es wird viel gelacht und gescherzt. Obwohl Enforex eine große Schule ist, sind die Klassen mit max. 10 Teilnehmern vergleichsweise klein, sodass man in Sachen Spanischlernen schnell voran kommt.

Ein großer Vorteil der Schule ist die zentrale Lage mitten in der Altstadt … Alhambra, Kathedrale, Albaicin, Sacromonte und nahezu alle wichtigen Sehenswürdigkeiten sind per pedes erreichbar, dazu eine Fülle von Tapasbars, Restaurants und Geschäften.

Andreas van Leeuwen 

Altstadt am Morgen
Altstadt
typische Altstadtgasse
Architektur aus der Jahrhundertwende
Kathedrale von Granada
Plaza de la Trinidad
typische Plaza in der Altstadt
Albaicin
im Albaicin
Gasse im Albaicin
Plaza im Albaicin
Blick vom Albaicin auf die Alhambra
Patio Generalife
Festungsanlage auf der Alhambra
in der Alhambra
Nazaiden-Palast
im Nazaidenpalast
grandioses Kunsthandwerk
Blick auf den Albaicin
Blick auf die Alhambra bei Nacht
Monasterio de Jeronimo
Enforex Granada
Schulrezeption
noch mal Rezeption
Patio der Schule
noch mal Patio
Student lounge
Dining
typisches Klassenzimmer
weiteres Klassenzimmer
Dachterrasse
Blick von der Terrasse auf die Stadt
typisches Schlafzimmer
typisches Badezimmer


































Neuer Kommentar

0 Kommentare