Persönliche Beratung

06221-180844

Mo.-Fr. 09:00-19:00 Uhr

 
Hier finden Sie unseren Reisebericht zur Inforeise nach Kapstadt und Visite bei Good Hope Studies.

Inforeise zu unserer Partnerschule Good Hope Studies

Freitag morgen im Hochsommer in Downtown Cape Town, genauer gesagt in der Fußgängerzone St. George’s Mall. Termin bei unserer Partnerschule Good Hope Studies, Schulniederlassung City Centre. Die Räumlichkeiten kannte ich schon von meiner letzten visite, die Schule hat allerdings zwischenzeitlich noch einige Klassenzimmer dazugenommen. Alles ist freundlich eingerichtet, mit landestypischem Dekor und moderner Technik (auch hier mehr und mehr interaktive white boards), einige Klassenzimmer allerdings nach innen gelegen ohne Fenster, vorwiegend für Einzelunterricht. Phillip, der Schulleiter, hat mich herzlich in Empfang genommen und mir alles gezeigt, das Team vorgestellt und offene Fragen geklärt.

Da ich die Schule schon kannte, ging’s gleich weiter zur Studentenresidenz YMCA in Observatory. Good Hope Studies hat hier ein komplettes Gebäude unter Vertrag genommen, wo fleißig investiert wurde, in neue Küchen, große Kühlschränke, Mobiliar usw. … Männer und Frauen sind jeweils getrennt in eigenen Gebäudebereichen untergebracht. Die Gegend ist sehr ruhig, zumindest bis zu den Bahngleisen (zu den Schulniederlassungen von Good Hope Studies im Stadtzentrum bzw. in Newlands fährt man am besten mit der Bahn), auf der anderen Seite gibt es viele kleine Diners und Bars, hier herrscht studentisches Leben (das Y gehört zur University of Cape Town, die weiter südlich in Rosebank beheimatet ist, eine kurze Fahrt mit der Bahn entfernt). Die Zimmer im Y sind durchaus einfach aber gemütlich eingerichtet, Grünbereiche vor dem Gebäude laden an lauen Sommerabenden zum get together im Freien ein. Mit dem Fahrrad ist der Schulweg etwas schwierig, allerdings auch machbar, wenn man sich eine Route durch die Wohnbezirke überlegt (der direkte Weg führt über Autobahn, was keine Option fürs Radeln ist). Weiter ging es zur Schulniederlassung Newlands, wo sich einiges getan hat. Wände wurden eingerissen, neue Klassenzimmer konzipiert, white boards eingerichtet, der Außenbereich z.T. neu gestaltet … und es wurden Bohrlöcher gesetzt, damit man Gartenbewässerung, Sanitäres und Pool übers Grundwasser bedienen kann, in Zeiten knappen Wassers eine sehr wichtige Investition. Außerdem wurden Sonnenkollektoren installiert. Auch der Außenbereich mit Pool wurde etwas verändert, neu ist die Holzterrasse … alles sehr nett und großzügig, hier könnte man es auch ohne Sprachkurs einige Zeit aushalten! Neben dem Schulgebäude liegt eine schuleigene Residenz auf höchstem Standard, mit gemütlichen, großzügigen Gemeinschaftsbereichen, großer Küche und Garten mit Pool. Die Zimmer selbst sind als Mehrbettzimmer konzipiert, somit ist die Unterkunft eher für jüngere Teilnehmer geeignet. Unweit der Schule liegt noch ein weiteres student house der Schule, ebenfalls sehr komfortabel, mit Poolbereich, Lounge und Küche, in Top-Zustand und, wie die Schule auch, umgeben von viel Grün. Größter selling point der Schulniederlassung Newlands ist der schön Campus selbst … und die geringere Entfernung zuGastfamilienunterkünften, denn die meisten Gastgeber wohnen in den “Southern Suburbs”, wo sich auch die Schule befindet. Wer lieber in Downtown wohnt, kommt mit dem Zug gut nach Newlands, mit dem Fahrrad fährt man immerhin doch eine Weile (ca. 30 Min.) und muss sich hierfür einen guten Weg überlegen, denn der direkte Weg führt über Auto-Schnellstraßen. Eine weitere Alternative sind Minibus-Taxen.

Andreas van Leeuwen

Schule Good Hope Studies Niederlassung City Centre
Rezeption
Flur in der Schule
Lounge in der Schule
noch mal Lounge
Blick in ein Klassenzimmer
Campus Newlands
Rezeption Campus Newlands
Garten mit Terrasse
Terrasse
typisches Klassenzimmer
Pause in der Lounge
YMCA
Garten YMCA
Gemeinschaftsküche YMCA
Lounge
typisches Zimmer
Campusresidenz
Terrasse Campusresidenz
Lounge Campusresidenz
Gemeinschaftsküche
Küche mit Lounge
typisches Mehrbettzimmer
Garten mit Pool
Student house
Lounge student house
Küche student house
Mehrbettzimmer
Poolbereich





























Neuer Kommentar

0 Kommentare