• 01Jun

    In diesem Jahr wird das Fremdenverkehrsamt Malta die Inselhauptstadt Valletta verstärkt als vielfältiges Städte-und Kurzreiseziel bewerben, u.a. mit der neuen, ansprechend gestalteten Broschüre „Valletta – Die Schöne und das Meer“. Auf der neu eingerichteten Website www.visitvalletta.de finden sich zahlreiche Anregungen für einen ganz besonderen Valletta-Citytrip. Zudem können Sie hier die Broschüre downloaden oder ganz bequem bestellen.

    Die imposante Barockstadt Valletta ist seit 1980 UNESCO-Welterbestätte, wird derzeit von dem renommierten italienischen Architekten Renzo Piano umgestaltet und hat kürzlich ihre Kandidatur zur Europäischen Kulturhauptstadt 2018 eingereicht.

    Informationen zu Valletta finden Sie unter:
    www.visitvalletta.de
    www.valletta2018.org
    https://opm.gov.mt/vallettaprojects

  • 26Mrz

    Unsere Partnersprachschulen ESE Malta und ETI Malta sind im Frühjahr 2012 Mitglieder in IALC geworden. IALC (International Association of Language Centers) ist ein Verband von Privatsprachschulen mit Mitgliedsschulen auf der ganzen Welt. Eine Mitgliedschaft in IALC ist per se eine Art Gütesiegel, da IALC sehr hohe Maßstäbe an seine Mitgliedsschulen setzt.

    ESE Malta und ETI Malta zählen zu den führenden Sprachschulen auf Malta. ESE Malta bietet ein großes Angebot an Kursen für Erwachsene und Jugendliche sowie unterschiedliche Unterkunftsoptionen. ETI Malta konzentriert sich auf hochwertigen Sprachunterricht in maßgeschneiderten Kleingruppen sowie Einzelunterricht für Erwachsene ab 24 Jahre in den Bereichen General English und Business English.

    Weitere Infos zu ESE Malta auf der Webseite von DIREKT Sprachreisen …
    Weitere Infos zu ETI Malta auf der Webseite von DIREKT Sprachreisen …

  • 05Jan

    von Andreas van Leeuwen

    << zurück

    Um 11:00 Uhr hatte ich ein meeting mit Viktor von Globalair, unserer Incoming Agentur auf Malta. Globalair arbeitet mit DERTOUR zusammen, unserem Partnerveranstalter. Wir buchen Hotels in der Regel über DERTOUR, da DERTOUR aufgrund der Größe bessere Preise bekommt, als bei direkter Buchung über Globalair oder beim Hotel. Globalair organisiert unsere Reiseleitung auf Malta, außerdem Transfers und touristische Leistungen alle Art, sofern benötigt.

    Das Meeting war kurz, so dass ich mich sofort der Hauptaufgabe für die weiteren Stunden widmen konnte: Hotelbesichtigungen. Es ist sehr wichtig, dass man alle Unterkünfte kennt, die man auf Malta anbietet, da der Standard unterschiedlich ist. Das gilt auch im Hotelbereich. Mein Kollege Matthias hat bei seinem letzten Besuch alle 5-Sterne-Hotels in St. Julians/Paceville gesehen, die wir anbieten, außerdem im 4-Sterne-Bereich das Juliani und das Marina Hotel und das Valentina Hotel im 3-Sterne-Bereich (das Juliani und das Valentina kenne ich auch, ich habe in beiden Hotels übernachtet). Ich wollte mir heute v.a. Hotels ansehen, die noch nicht auf unserer Webseite aufgeführt sind, so das Argento Hotel, das Hotel Rafael Spinola, das Cavalieri Hotel und das Bayview Hotel.

    Weiterlesen »

  • 05Jan

    von Andreas van Leeuwen

    << zurück

    DONNERSTAG
    Der Tag begann mit strahlendem Sonnenschein, der sich bis abends halten sollte. Dabei schon morgens um die 20 Grad … und das im Januar! Um 09:00 Uhr hatte ich einen Termin bei ETI. ETI befindet sich im Gebäude von ESE (die Schulen gehören dem gleichen Eigentümer) und ist eine ganz besondere Schule. ETI konzentriert sich ausschließlich auf “Professionals“, d.h. Erwachsene ab 24 Jahre, die für einen kurzen Zeitraum nach Malta kommen und hohe Ansprüche haben, in der Regel die Sprache für den Beruf verbessern möchten und keinesfalls mit 18-/19-Jährigen im gleichen Kurs sitzen möchten. Die Anforderungen und Lerninhalte bzw. Lernziele sind doch einfach zu verschieden.

    Weiterlesen »

  • 04Jan

    von Andreas van Leeuwen

    << zurück

    Nächste Station auf der heutigen Info-Tour war die Sprachschule ESE, also Klassenzimmer, testing room, Bibliothek, Speakeasy-Cafe, Dachterrasse und die Räume für die Verwaltung. Alles in allem kann man sagen, dass die Schule großzügig angelegt ist, mit viel Platz, hell und geräumig, mit gemütlichen Gemeinschaftsbereichen. Man spürt, dass man hier als Kunde ernst genommen wird. Die Klassenzimmer sind z.T. etwas eng, was aber in meinen Augen nicht schlimm ist. Es kommt letztlich auf den Unterricht an, d.h. auf die Qualität der Lehrer, und die stimmt! Für die freie Zeit gibt es ja die Gemeinschaftsbereiche und das Café, und die sind sehr komfortabler ausgestattet. Hier hält man sich gerne auf! ESE hat eine open door policy, sprich alle Mitarbeiter sind für die Kunden tagsüber jederzeit ansprechbar, ohne Termin. Alle Mitarbeiter, die ich kennengelernt habe, sind sehr freundlich. Die meisten sind schon seit langem bei ESE … man merkt, dass das Personal von ESE einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren der Schule ist.

    Weiterlesen »

Seite 1 von 3123