• 17Okt

    Ab dem 27. Oktober 2008 beträgt die SEVIS-Fee USD 200,- statt wie bisher 100,-.

    Alle Teilnehmer, die einen Vollzeitsprachkurs in den USA belegen und somit ein F1-Visum beantragen müssen, müssen vor ihrem Interview in der US-Botschaft die SEVIS-Fee bezahlt haben. Weitere Infos zum Thema USA-Visum auf unserer Webseite.

    Tags: ,
  • 10Jan

    Eine unserer Geschäftsreisen führte Andreas, meinen Geschäftspartner, und mich Ende 2007 für 1 Woche nach England. Als Sprachreiseveranstalter müssen wir regelmäßig unsere Sprachschulen besichtigen, und eine dieser Inspektionstouren führte uns eben nach England.

    Wir flogen am Vormittag des 6. Dezember nach London und bezogen unser Hotelzimmer in London. Das Hotel Comfort Inn & Suites King’s Cross liegt sehr verkehrsgünstig in Zone 1, nahe der U-Bahn-Station King´s Cross. Wir hatten leider das Pech, ein Zimmer im Keller zugewiesen zu bekommen, aber da das Hotel ausgebucht war, mussten wir das so akzeptieren. Für 3 Nächte hält man das aber auch aus.

    Weiterlesen »

  • 12Mai

    Geschäftsreisen ins Ausland sind in der Regel ja recht undankbar: man reist an, hat seine Geschäftstermine, jede Menge Stress und Hektik und rauscht wieder davon, ohne dass man viel vom Land bzw. der Stadt, in der man ist, sieht. Da wir als Sprachreiseveranstalter geschäftlich viel im Ausland sind, versuchen wir daher immer, sofern möglich, Geschäftsreisen etwas zu verlängern und so viel wie möglich zu sehen … so auch bei unserer letzten Reise nach Südafrika. Die Reise dauerte eine Woche, wovon der geschäftliche Teil nur 2 Tage in Anspruch genommen hat und auch nur Matthias, mein Kollege, „betroffen“ hat. Primärer Anlass der Reise war der Besuch des IALC-Workshops und unserer beiden Partnerschulen in Kapstadt, Good Hope Studies und EC Kapstadt.

    Weiterlesen »

Seite 48 von 48« First...1020304445464748