• 26Jan

    von Andreas van Leeuwen

    Freitag morgen im Hochsommer in Downtown Cape Town, genauer gesagt in der Fußgängerzone St. George’s Mall. Termin bei unserer Partnerschule Good Hope Studies, Schulniederlassung City Centre. Die Räumlichkeiten kannte ich schon von meiner letzten visite, die Schule hat allerdings zwischenzeitlich noch einige Klassenzimmer dazugenommen. Alles ist freundlich eingerichtet, mit landestypischem Dekor und moderner Technik (auch hier mehr und mehr interaktive white boards), einige Klassenzimmer allerdings nach innen gelegen ohne Fenster, vorwiegend für Einzelunterricht. Phillip, der Schulleiter, hat mich herzlich in Empfang genommen und mir alles gezeigt, das Team vorgestellt und offene Fragen geklärt.

    Weiterlesen »

  • 26Jan

    von Andreas van Leeuwen

    Schulvisiten im Hochsommer sind nicht immer ein Vergnügen, gerade wenn es heiß ist, alle Welt in kurzen Hosen und Trägershirt unterwegs ist und man in Business-Montur Termine abarbeitet. Aber Kapstadt um Weihnachten/Neujahr ist da anders … man kommt vom kalten, nassen Deutschland in den Sommer, dabei in angenehme Temperaturen, etwa 26 Grad im Durchschnitt, aufgrund der Lage immer mit einer kühlen Brise um die Nase, sodass der Körper nicht zu sehr gefordert wird. So lässt es sich leben und arbeiten!

Seite 1 von 11